Schlagwortarchiv für: Karriere

In der heutigen Folge möchte ich mit dir eine Frage diskutieren, die mir in Coachings gerne mal gestellt wird. Es ist die Frage: Muss ich meinen Job wechseln, um mich weiterzuentwickeln.

Auch in 2024 geht es für Dich darum, deine Mitarbeiter zu entwickeln. Damit das noch viel besser gelingt, reden wir heute über das Thema Lernziele formulieren.

Bereits Anfang Dezember machte einen Vorschlag von SAP-Chef Christian Klein im Handelsblatt die Runde und zwar die Einführung eines neuen Mitarbeiterbewertungssystems. Das System sieht ein Gruppierung der Mitarbeiter in Performer, Achiever oder Improver vor und teilt somit die Belegschaft in Leistungsträger oder eben nicht. Wer gute Noten erhält, soll für Bonuszahlungen stärker berücksichtigt werden. Und wer schlecht bewertet wird, soll einen „Performance Improvement Plan“ verdonnert bekommen, was wohl gezielte und verpflichtende Coachings beinhalten soll. Hier erkläre ich meine Pro und Contra-Argumente.

Auch in 2024 geht es für Dich darum, deine Mitarbeiter zu entwickeln. Damit das noch viel besser gelingt, reden wir heute über das Thema Lernziele formulieren.

Heute geht es um das Thema Kompetenz, um genauer zu sein um das Kompetenzprofil. Ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung ist der Auf- bzw. Ausbau von Kompetenzen. Dabei ist aber wichtig, dass nicht irgendwelche Kompetenzen aufgebaut werden, sondern die, die das Unternehmen kurz-, mittel- und langfristig wirklich braucht.

In der heutigen Ausgabe erkläre ich Euch nicht nur ein paar Begriffe zu diesem Thema. Ich spreche auch darüber, warum ein Profil und ein regelmäßiger Austausch hierzu für dich als Führungskraft wichtig ist.

Du tust als Führungskraft alles, damit deine Mannschaft richtig gute Leistung bringt. Doch irgendwie hast du das Gefühl, dass die Leistungsrakete noch nicht in Gänze zünden will. Mit diesen Gedanken bist du nicht allein. Psychologische Sicherheit ist ein entscheidender Faktor für die Entwicklung deines Teams.

In Beitrag schauen wir auf die Rollen, die die Person im Team einnimmt, damit das Team erfolgreich sein kann. Und damit auch ihr nach dieser Folge euer Team aus einer neuen Perspektive betrachten könnt, sprechen wir heute über die Teamrollen von Belbin.

Hilfe, ich langweile mich auf der Arbeit. Ich erkläre, um was es beim Boreout geht und was man tun kann.

Der Auftraggeber blickt auf langjährige Erfahrungen in der Branche der Vergnügungsattraktionen zurück. Für diese Branche hegt er eine absolute Leidenschaft. Sein letzter Arbeitgeber bot ihm Zuge einer Restrukturierung einen Aufhebungsvertrag an, den mein Klient annahm. In diesem Aufhebungsvertrag wurde ein Coaching vereinbart, dass ihn bei der beruflichen Neuorientierung unterstützen sollte.

Ein neuer Job kann das Leben verändern. Aber was ist mit den Menschen, die systematisch schlechte Karten haben, wenn sie sich um einen Job bewerben? Damit wir besser darauf achten, unseren Vorurteilen keinen freien Lauf zu lassen, spreche ich heute über unbewusste Vorurteile oder die sog. Unconscious Bias.